Hier finden Sie uns:

Buddha Raum Erlangen e.V.

 

Äußere Brucker Str. 51
91052 Erlangen

Kontakt:

 Telefon: 09131 / 201397

Kurse mit Sabine Leuschner

Transformation und Weisheit

 

Die Fünf Buddhas

 

Praxisbetonte Seminarreihe zum buddhistischen Weg

Vier Grundlagen der Achtsamkeit

 

Wenn wir achtsam unsere Gedanken und Gefühle beobachten, so stellen wir fest, dass wir immer wieder etwa zwischen festhalten wollen und Abneigung oder zwischen Überheblichkeit und Niedergeschlagenheit hin- und her pendeln. Oft ist es Ignoranz, die uns blockiert und Neid, der uns zerfrisst. Geistige Ruhe und Gelassenheit sehen anders aus…

Mit diesen Problemen, die bei uns allen immer wieder an der Tagesordnung sind, müssen wir uns aber nicht abfinden. Sie sind oberflächlich und vorübergehend und können in Tatkraft, Liebe, umfassendes Mitgefühl und Erkenntnis transformiert werden. Die tiefste Natur unseres Bewusstseins ist klar, unbegrenzt und erfassend. In ihr können sich Ursprüngliche Weisheiten entfalten. Wie ist aber der Weg von unseren derzeitigen inneren Konflikten, hin zu einem geistigen Zustand der Reinheit und freien Entfaltung?

Basis, Transformation und Weisheit sind die drei Etappen unserer inneren Entwicklung. Mit der Lehre von den Fünf Buddhas wird dieser Weg plastisch beschrieben und umsetzbar gemacht. Die Fünf Buddhas sind nichts anderes als Aspekte unseres Seins als Mensch – in gereinigter Form.

In diesem Programm werden wir verschiedene Ebenen und Aspekte dieser fünf Qualitäten kennenlernen. Es gibt Farben, Formen, Energien und Elemente zu entdecken. Von unseren Schattenseiten bewegen wir uns mittels Nachdenken und Meditationen hin zur Klärung und Öffnung unserer inneren Einstellungen. Mit der Vipassana Meditation zu den Vier Grundlagen der Achtsamkeit lernen wir unseren Geistesstrom besser und feiner kennen und gewinnen innere Freiheit.

Alle verwendeten Unterweisungen zu den Fünf Buddhas wurden von unserem gütigen Lehrer,

S. E. Dagyab Kyabgön Rinpoche, gegeben und wir wollen versuchen, etwas von unserem begrenzten Verständnis davon zu teilen und umzusetzen.

 

Kursleitung :

 

Sabine Leuschner, Mitarbeiterin des Tibethauses in Frankfurt/Main; übt seit 1984 den Buddhismus indo-tibetischer Prägung. Schülerin von S. E. Dagyab Rinpoche; Dharmatutorin

 

Claudia Hofmann, Sozialpädagogin in der Beruflichen Bildung; Buddhistischer Übungsweg (Vipassana) seit 2005. Jährliche Aufenthalte in Burma in verschiedenen Klöstern der Theravada Tradition.

 

Termine:

 

Vairochana

22.September 2018 10.00 – 13.00 Uhr und 14.30 – 16.30 Uhr

20. Oktober 2018    10.00 – 13.00 Uhr und 14.30 – 16.30 Uhr

 

Ratnasambhava

17. November 2018 10.00 – 13.00 Uhr und 14.30 – 16.30 Uhr

01. Dezember 2018 10.00 – 13.00 Uhr und 14.30 – 16.30 Uhr

 

Amitabha

12. Januar 2019      10.00 – 13.00 Uhr und 14.30 – 16.30 Uhr

11. Februar 2019    Montag 19.00 – 21.00 Uhr !!!

 

Amoghasiddhi

16. März 2019           10.00 – 13.00 Uhr und 14.30 – 16.30 Uhr

27. April 2019          10.00 – 13.00 Uhr und 14.30 – 16.30 Uhr

 

Akshobhya

25. Mai 2019            10.00 - 13.00 Uhr und 14.30 - 16.30 Uhr         

29. Juni 2019           10.00 – 13.00 Uhr und 14.30 – 16.30 Uhr

 

Alle Fünf Buddhas

13. Juli 2019             10.00 – 13.00 Uhr und 14.30 – 16.30 Uhr

 

 

Zusätzliche Übungsabende mit Claudia Hofmann

An einem Montagabend pro Monat treffen wir uns zur geleiteten Praxis der Shamata-, Metta- und Vipassana-Meditation. Termine werden auf der Homepage/Terminübersicht veröffentlicht.

 

Kostenbeitrag :

Samstag  €  15.-

Ermäßigung bei Bedarf möglich.

 

Anmeldung erbeten bis spätestens 3 Tage vor Kurstermin

per E-Mail:

mit-methode@erleuchtung-erlangen.de

oder über das Kontaktformular auf unserer Homepage www.erleuchtung-erlangen.de