Hier finden Sie uns:

Buddha Raum Erlangen e.V.

 

Äußere Brucker Str. 51
91052 Erlangen

Kontakt:

 Telefon: 09131 / 201397

Kurse mit Roland Schönwitz

Die Siebenunddreißig Übungen

 

der Bodhisattvas

 

 

In diesem Klassiker unter den tibetischen Texten zur Geistesschulung legte der Autor Thogme Sangpo eine Zusammenfassung des Weges zum Erwachen vor.

 

Der Text „Die 37 Übungen oder Praktiken der Bodhisattvas“ gehört zu den Textsammlungen des Großen Fahrzeugs (Mahayana), dem großen Weg des Erwachens.

Berühmte ähnliche Texte wie: die „Acht Verse des Geistesschulung“ oder „das Sieben-Punkte-Geistestraining“ gehören zur gleichen Kategorie.

Diese Methoden der Geistesschulung (tib.: Lo-dschong oder Geistestraining) kultivieren einen Zugang zur Praxis von Weisheit und Mitgefühl.

 

Das Studium dieses altbewährten Textes kann auch in der heutigen Zeit sehr wertvoll sein,

und es hat den Vorteil, leicht zugänglich zu sein. So waren und sind sie nach wie vor, für viele Schüler des Buddhas sehr nützlich und auch wir können, je nach Interesse, davon inspiriert werden.

Nicht zuletzt wurde die Poesie dieser Verse schon von vielen Generationen von Meistern gelobt.

 

Lernen wir mehr über die Situation unseres Geistes, seinen Möglichkeiten zur positiven Veränderung, zur Entfaltung unseres innewohnenden Potentials zu Freiheit und Frieden!

So sind alle eingeladen und herzlich willkommen.

 

Kursleitung: Roland Schönwitz

 

Termine:

 

Freitag, 27. Oktober         19.00 – 21.30 Uhr

Freitag, 10. November     19.00 -  21.30 Uhr

                                     

 

Kosten :

Kursgebühren 5.-€, Dana, Ermäßigung bei Bedarf möglich

 

Anmeldung bitte bis spätestens 3 Tage vor Kurstermin über das Kontaktformular auf der Homepage www.erleuchtung-erlangen.de oder als E-mail unter mit-methode@erleuchtung-erlangen.de

 

Zur Finanzierung des Buddha Raum Erlangen e.V. bitten wir um Spenden durch Überweisung auf unser Konto 41121632 bei der Sparkasse Erlangen (der Verein ist als gemeinnützig anerkannt, Spendenquittungen werden ausgestellt) oder in der Spendenbox neben dem Eingang.