Hier finden Sie uns:

Buddha Raum Erlangen e.V.

 

Äußere Brucker Str. 51
91052 Erlangen

Kontakt:

 Telefon: 09131 / 201397

Herzlich willkommen:

Buddha Raum Erlangen e.V.

"Ich denke, dass Religionen, Ideologien und politische Systeme alle von Menschen geschaffen werden. Um aber ein wirklich sinnvolles Leben zu führen, muss man nicht an eine Religion oder eine Ideologie glauben - solange Du von tiefer Liebe und Mitgefühl für andere Lebewesen motiviert bist."

Seine Heiligkeit der 14. Dalai Lama

 
Unser verehrter Lehrer S. E. Dagyab Rinpoche, der spirituelle Leiter des Tibethaus Deutschland, sandte  folgende Worte zur aktuellen Situation, siehe auch www.tibethaus.life


Wir befinden uns momentan in einer sehr schwierigen gesundheitlichen Situation, die sich weltweit ausgedehnt hat. So gesehen gibt es nirgendwo einen sicheren Platz, an dem wir nicht krank werden können. Aber gleichzeitig sollten wir Folgendes denken: Durch diese Epidemie erleben wir, dass viele Menschen sehr solidarisch sind, sich gegenseitig Hilfe leisten und mitmenschliche Werte wieder mehr geschätzt werden, das ist eine großartige Sache. Ich hoffe, dass wir in Zukunft durch diese Erfahrung die harmonischen und solidarischen Beziehungen zu anderen verstärken. Wir haben die Chance, uns gegenseitig besser zu verstehen und die mitmenschlichen Beziehungen wieder in den Vordergrund stellen.
Leider ist es eine Tatsache, dass für diejenigen, die sich angesteckt haben, es aktuell noch nicht einmal ein Heilmittel und Medikamente gibt. Dennoch sollten wir uns darüber im Klaren sein, dass unsere eigene geistige Kraft einen großen Einfluss auf die Heilung der körperlichen Krankheit besitzt. Und momentan geht es nur um die körperliche Krankheit. Wenn wir mental stark sind, werden wir auf jeden Fall mit der momentanen Situation zurechtkommen, vielleicht sogar, dass wir nicht krank werden oder selbst wenn wir erkranken, werden wir nicht resignieren.
Die eigene geistige Kraft ist das beste Mittel für den Sieg über alle körperlichen und geistigen Probleme. Wenn wir innerlich sehr stark sind, erfahren wir mehr Energie und Zuversicht.
Aus der buddhistischen Perspektive heraus betrachtet sind z.B. die Bodhisattvas jahrelang darin geschult, die eigenen egoistischen Gedanken zurückzustellen und zurückzuweisen und sich mehr auf das Wohl der anderen zu konzentrieren und ihnen zu helfen. Sie verfügen über einen enormen Willen, andere in schwierigen Situationen zu unterstützen. Es wird gesagt, dass die Bodhisattvas dermaßen glücklich darüber sind, alle Herausforderungen als eine großartige Chance anzunehmen. Dadurch sind sie in der Lage, alle Arten von Hindernissen zu überwinden.
Das zeigt, dass die geistige Kraft außerordentlich wichtig ist.
Wir müssen alle versuchen, stark zu sein und Hoffnung zu entwickeln, wir sollten immer nach vorne schauen. Sich negative Gedanken zu machen, hilft nicht. Wenn wir nur an die Schwierigkeiten denken, ziehen diese uns nach unten, wenn wir positiv denken, bringt uns das hoch.
Wenn ich sagen würde, wir müssen immer heiter sein, so wäre das zurzeit natürlich übertrieben, aber wir sollten den „Kopf hochhalten“ und stark sein. Das ist eine bedeutende Aufgabe, die wir gerade bewältigen müssen und bewältigen können.


Loden Sherab Dagyab
Ich wünsche Euch alles Gute und bleibt gesund!

Möglichkeiten für ein Home-Programm unter "Terminübersicht" zu finden